Organisation

Agil geführte Organisationen sind trotz VUCABedingungen innovationsstark und bringen eine hohe Innovationsrate an den Tag. Das leitende Organisations-Prinzip baut auf den agilen Werten Vertrauen, Mut, Respekt, Offenheit, Kommunikation, Fokus, Feedback, Einfachheit, Commitment auf. Im Gegensatz zu traditionellen Organisationen setzen agile Organisationen ihre Strategie in kurzen und konsequenten Planungs-Zyklen um. Dadurch bleiben sie flexibel und passen sich schnell an veränderte Umwelteinflüsse an. Sie zeichnen sich darüber hinaus über eine vertrauensbasierte Denk- und Arbeitskultur sowie sichtbaren Lernprozessen  verbunden mit einer offenen Fehlerkultur (Kommunikations- und Feedbackkultur) aus. Die Führung gestaltet ihre Beziehungen in dem sie Raum schaffen, eine klare und sinnstiftende Vision/Strategie kommunizieren, für einen  hohen Grad an Transparenz und Empowerment der Mitarbeitenden (Selbstorganisation, Selbstverantwortung) sorgen. Jede Organisation/Institution verfügt bereits über einen bestimmten Grad an Agilität. Diesen aufzugreifen und einen weiteren Entwicklungsschritt – agile Transformation – in Richtung einer schnelleren, flexibleren und einfacheren Organisation gehen, dabei aktiv die Bedürfnisse der Kundschaft aufgreifen, Dienstleistungen und Produkte unter Einbezug der Interessen aller Beteiligten (Kunden, Mitarbeitende) entwickeln, sind zukunftsweisende Aspekte die für das Weiterbestehen und den zukünftigen Erfolg der Organisation entscheidend sind.

VUCA: Komplexität und Dynamik der Märkte: Volatility, Uncertainty, Compelxity und Ambiguity.

Als Sparringpartner und Impulsgeber unterstütze ich Sie:

  • Beim Brückenschlag von der traditionellen zu einer modernen agilen Denk- und Arbeitswelt. Ausgehend von der Etablierung einer flächendeckenden Teamkultur soll damit ein Kulturwandel als Change-Prozess angestossen und folglich ein Organisationsentwicklungsprozess als Leitidee in Betrachtung gezogen werden – ein fluides Organisieren einer agilen Struktur- und Prozessentwicklung.
  • Bei der Diagnose und anschl. Weiterentwicklung der Lern- und Wandlungsfähigkeit Ihrer Organisation – in der (Team-)Kultur verankerte sichtbare und unsichtbare Werte werden in agile (Organisations-)Werte transferiert und in einfache Handlungsprinzipen umgewandelt. Hierbei werden vorwiegend die Werte Einfachheit, Mut und Fokus verfolgt.
  • Bei der Vision- und Strategieentwicklung mit den Schwerpunktthemen agiles Management, agile Führung und Führungs-Teamentwicklung. Hier wird die Arbeit durch die Werte Transparenz, Mut, Vertrauen und Respekt getragen.
  • Bei der Gestaltung von Führungsbeziehungen durch Raum schaffen und geben in einem grösseren sinngebenden Kontext – Open Space, World Café, Real Time Strategic Change, etc. Hier geht es um die Werte: Kommunikation, Offenheit, Respekt, Vertrauen und Feedback.
  • Bei der Konzeption und Implementierung von Führungskräfteprogrammen für Führungskräfte, die sich der Herausforderung der agilen Führung und damit einem neuen Führungsverständnis stellen wollen.