Moderation

Eine erfolgsversprechende und effektive Moderation braucht stabile und agile Anteile. In der Rolle des Moderators biete ich Ihnen einen strukturierenden Rahmen an, welcher der Arbeit Ihres Teamworkshops eine Ordnung resp. einen Aufbau / Ablauf gibt, Orientierung bietet und Fokussierung erlaubt und damit für Stabilität sorgt. Das bewährteste und erfolgversprechendste Strukturmodell ist der Moderationszyklus mit den „Six Steps“: Einsteigen, (Ziele, Erwartungen), Sammeln (Themen, Agenda), Auswählen (Priorisierung und Entscheidung), Besprechen, Planen (Massnahmen erarbeiten) und Abschliessen. Innerhalb des „Six Steps“ Zyklus gestalte ich den Moderationsprozess agil. D.h. wir planen gemeinsam das Unvorhergesehene und reagieren auf die sich stellenden Herausforderungen situations- und prozessorientiert beweglich und flexibel, um die Arbeit zum Ziel zu führen. Dies kann bedeuten, dass wir den Prozess kurzzyklisch ansetzen, damit die Erfolge schneller und das Team auf Veränderungen der Anforderungen flexibler reagieren kann. Agiles Moderieren ist hier der zielführende Ansatz, um bei komplexen Fragestellungen effizient und wertschätzend zu einer gemeinsamen Lösung zu gelangen. Dies erfordert des Öfteren, sich dem Prozess anzuvertrauen und die Freiheitsgrade für die Selbststeuerung des Teams maximal zu erweitern (Agilität), ohne die Verantwortung für die aktive Gestaltung des Rahmens (Stabilität) zu vernachlässigen oder abzugeben.

Erfolgsversprechend ist der stabile und agile Ansatz in gemischten Teams: Wo Menschen in unterschiedlichem Alter, mit verschiedenen Erfahrungen und Kompetenzen sowie kulturellen Hintergründen zusammenarbeiten, nutzt diese Moderationsform die kollektive Intelligenz und setzt eine partizipative Kommunikationsplattform ein.

Als Sparringpartner und Impulsgeber mit langjähriger Moderationserfahrung biete ich Ihnen Stabilität und Agilität für folgende Anlässe an – mit dem Anspruch das Potenzial des Teams zu wecken, zu Kreativität zu inspirieren, dabei Spass zu haben und tragbare Lösungen zu finden:

Konfliktbearbeitung Eine aktuelle Konfliktsituation mit den Betroffenen diskutieren und mit professioneller Unterstützung zu einer Lösung führen.
Team Workshop In einem Team Ideen und Lösungen erarbeiten und umsetzen. Mögliche Themen: Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation, Strategiefragen, Aufgaben- und Rollenanalyse, Integration organisatorischer Einheiten, Umstrukturierungen, Entscheidungsfindung, Umsetzung geplanter Massnahmen, Teamentwicklung, Kultur- und Wertearbeit.
Managementteam Workshop In einem Führungsteam aktuelle Themen aufgreifen, reflektiert und Lösungen erarbeiten wie z.B. Zukunft der Organisation, Kultur- und Wertearbeit, Vision- und Strategieentwicklung, Führungskultur, Zusammenarbeit, Organisationsstruktur und -prinzip. Die Planung auf strategischer sowie operativer Ebene vorwärts treiben und zur Umsetzung von gemeinsam vereinbarten Massnahmen übergehen.
Grossgruppenevent (Führungs- und Mitarbeiterkonferenzen)

ab 30 und mehr Teilnehmenden

Durch den Einbezug einer grösseren Gruppe Themen diskutieren, evaluieren, Lösungen finden und umsetzen. In Veränderungsprozessen ist die Grossgruppenmoderation eine sehr wirkungsvolle und erfolgversprechende Intervention. Mögliche Anlässe für Grossgruppen: die gleichzeitige Information vieler Betroffener, konkrete Bearbeitung von Fragestellungen, bei denen eine breite Know-how Basis genutzt werden soll, gleichzeitiger Einbezug aller Beteiligten bei Change Prozessen jeglicher Art, Problemlösungen, die eine grosse Akzeptanz und Innovationskraft erfordern oder die Entwicklung von Visionen für eine gemeinsam getragene Zukunft.

Bekannte Moderationsformen sind z.B. World Café, Open Space, Real Time Strategic Change, etc.